0211 892 28 49

Marie-Curie-Preis

Zu den imagebildenden Projekten, die der Verein der Freunde initiiert, gehört der Marie Curie-Preis. Im guten Geiste von Marie Curie und zugunsten einer positiven Einstellung zum Schülerleben am MCG verleiht der Förderverein seit 1981 den heute mit rund 1.000 Euro dotierten Marie Curie-Preis.

Gewürdigt wird ein besonderes Maß an Eigeninitiative bei der Gestaltung des Schullebens oder der Repräsentierung unserer Schule. So etwa in sozialen Belangen, bei wissenschaftlichen oder musischen Themen oder herausragenden sportlichen Leistungen. Ein besonderes Augenmerk gilt den Schülerinnen und Schülern, die anderen Schülern geholfen, sie unterstützt oder beschützt, die ein freundlicheres Klima in der Schule gefördert oder die versucht haben, Ungerechtigkeiten zu beseitigen.

IMG_5799

Schülerinnen und Schüler können den Preis allein, in Gruppen oder auch gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern erhalten. Die Preisträger erhalten eine Geldprämie. Außerdem kann der Preis ungeteilt vergeben oder aufgeteilt werden.

Der Verein der Freunde des MCG ruft die Schüler und Lehrer des MCG alle zwei Jahre auf, Ihre Kandidaten mit einer kurzen Begründung zu benennen. Die Jury besteht aus Vertretern des Vereins der Freunde, der Schulpflegschaft und der Schulleitung.

Der Marie Curie-Preis ging in den letzten Jahren an…

 

MCG-Preis 2015

  • Audio-AG (800 Euro)
  • Medienscouts (400 Euro)

MCG-Preis 2013

  • AK Soziales (500 Euro)
  • Schulorchester (500 Euro)

MCG-Preis 2010

  • Schüler-Eltern-Lehrer Chor (500 Euro)
  • Klasse 5c Sammelaktion Erdbebenopfer Haiti (500 Euro)
  • Jahrbuch-Redaktion (500 Euro)